Netgear bringt Viiv-fähigen Streaming-Client

5. Oktober 2006, 13:51
posten

Digital-Entertainer ab Oktober in Europa erhältlich

Der Netzwerkspezialist Netgear hat mit dem Digital Media Entertainer EVA700 einen netzwerkfähigen Mediaplayer präsentiert, der über das Heimnetz Fotos, Videos und Musik vom Computer bezieht und über den Fernseher ausgibt. Als erstes Gerät seiner Art hat das Netgear-Produkt das Logo "Entertainment pur mit Intel Viiv Technologie" erhalten, so der Hersteller. Der Streaming-Client kann zusätzlich auch Daten über das Internet oder von angeschlossenen USB-Geräten beziehen. "Die Bilder der angeschlossenen Digitalkamera können sofort am TV-Schirm betrachtet werden", so Netgear-Sprecher Karsten Kunert im Gespräch mit pressetext.

Per lan oder Wlan

Digitale Medien wie Musik, Filme oder Fotos kann der Digital Entertainer per LAN oder WLAN nach 802.11g (bis zu 54 Megabit pro Sekunde) vom PC auf den Fernseher streamen. Das Gerät dekodiert dabei alle gängigen Audio-, Video- und Bildformate. Zusätzlich dazu dient der EVA700 als direkte Schnittstelle ins Internet. Internetradio oder Internetportale wie die Intel-Viiv-Zone können über die Fernbedienung auf den Fernsehbildschirm geholt werden. Frontseitig befindet sich ein USB-2.0-Anschluss, über den sich weitere Speichermedien wie USB-Festplatten, Speichersticks, Digitalkameras, iPods und andere Musik- oder Videoplayer anschließen lassen.

Das Gerät führt seinen Besitzer über ein TV-Interface zu seinen vielfältigen Funktionen. Abgespielt werden fast alle gängigen Formate bis zu HD-Videos. Für den Anschluss an TV-Geräte oder Musikanlagen verfügt das Gerät über einen SCART-, einen S-Video-Port sowie RCA-Anschlüsse für Composite und Component Video und RCA-Audio. Der Digital Entertainer arbeitet darüber hinaus mit einer Vielzahl von Interoperabilitätsstandards zusammen. Unterstützt werden UPnP AV, Digital Livining Network Alliance (DLNA) und weitere Digital Rights Management-Technologien wie DTCP-IP und MS Windows Media DRM 10.

5,0 mal 43,2 mal 25,4 Zentimeter

Das etwa 5,0 mal 43,2 mal 25,4 Zentimeter große und rund zwei Kilogramm schwere Gerät wird per Infrarot-Fernbedienung gesteuert. Ein Ethernet-Kabel sowie Video- und Audio- Cinch-Kabel liegen sind im Lieferumgang enthalten. Ab Mitte Oktober 2006 wird der Netzwerk-Mediaplayer für 279 Euro in den europäischen Läden zu kaufen sein. (pte)

  • Artikelbild
Share if you care.