Thailand: Go-go-Girls von Putschisten verbannt

19. Oktober 2006, 13:08
2 Postings

"Macht ist ein ernstes Geschäft": Soldaten dürften nicht abgelenkt werden

Bangkok - Thailands Putschisten haben Go-go-Girls aus der Nähe ihrer Panzer verbannt. Die leicht bekleideten Mädchen lenkten nur ab und Macht sei ein ernstes Geschäft, erklärte ein Sprecher am Mittwoch.

"Es ist nicht angebracht, die Soldaten zu unterhalten, während sie im Dienst sind", sagte Oberst Acra Tiprote, nachdem eine Truppe von etwa zehn Frauen in kurzen Westen und Shorts im Camouflage-Look für ein Musik-Video mit Soldaten posiert hatten. "Die Leute sollten unterscheiden zwischen Unterhaltung und Ernsthaftigkeit", fügte der Oberst hinzu.

Der erste thailändische Putsch seit 15 Jahren nimmt in Bangkok teils karneval-ähnliche Züge an. Thailänder und ausländische TouristInnen stürmen in die Militärquartiere, um sich mit Panzern und Soldaten fotografieren zu lassen. Viele beschenken die Soldaten dabei mit Blumen, Essen und Getränken. (APA/Reuters)

Share if you care.