Im Superdome von New Orleans regiert wieder Sport

23. Oktober 2006, 20:24
1 Posting

Dreizehn Mona­te nach Hurrikan Katrina wurde die Arena mit Football und U2 wiedereröffnet - eine

Bild 1 von 4

Gut ein Jahr nach Hurrikan "Katrina" feierte der Football in New Orleans eine emotionale Auferstehung. 70.003 Zuschauer im renovierten Superdome und mehr als 100.000 Fans in den mit Großleinwänden bestückten Straßen der Stadt erlebten den 23:3-Sieg der New Orleans Saints in ihrem ersten Saison-Heimspiel gegen die favorisierten Atlanta Falcons. Womit die Heiligen überraschend ihre weiße Weste in der National Football League (NFL) behielten. Mit drei Saisonsiegen egalisierten sie zudem bereits ihre Bilanz aus der vergangenen Saison (drei Siege, 13 Niederlagen), als sie zwangsläufig sämtliche Spiele auf fremden Plätzen austrugen.

Share if you care.