Kierkegaard-Werk mit Widmung an Hans Christian Andersen aufgetaucht

3. Oktober 2006, 15:01
posten

Soll am 12. Dezember versteigert werden - Schätzwert mindestens 13.000 Euro

Kopenhagen - Ein Exemplar des Werkes "Enten-Eller" (Entweder-Oder) des dänischen Philosophen Sören Kierkegaard mit einer handschriftlichen Widmung an den Märchenverfasser Hans Christian Andersen (1805-1877) kommt unter den Hammer. Wie die Tageszeitung "Jyllands-Posten" am Dienstag berichtete, handelt es sich um ein erst kürzlich aus einer Privatbibliothek aufgetauchtes Exemplar der Zweitauflage von "Enten-Eller" aus dem Jahr 1849.

Dankbarkeit

Der Wert des handsignierten Buches wird auf mindestens 100.000 Kronen (13.406 Euro) geschätzt, könnte aber wegen seiner kulturhistorischen Einzigartigkeit wesentlich mehr einbringen, schreibt "Jyllands-Posten". Die Versteigerung soll am 12. Dezember vom dänischen Kunst-Auktionshaus Bruun Rasmussen durchgeführt werden. Die Existenz eines Andersen gewidmeten Exemplars von Kierkegaards Werk war in Literaturhistoriker-Kreisen laut "Jyllands-Posten" schon länger bekannt gewesen, da Andersen in mehreren in Kierkegaards Nachlass gefundenen Briefen seine Dankbarkeit über den Erhalt des Buches ausdrückte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sören Kierkegaard: 1813-1855.

Share if you care.