Dreijähriges "Computergenie" ersteigerte Auto im Internet

6. Oktober 2006, 10:35
5 Postings

Britische Familie nun weniger stolze Besitzer eines japanischen Kleinwagens in der Farbe Rosa

London - Zum Schrecken der Eltern hat ein dreijähriger Engländer im Internet einen Gebrauchtwagen ersteigert. Mit mehreren Fingertipps auf die richtigen Tasten des Computers kaufte der kleine Jack Neal für 9.000 Pfund (umgerechnet 13.400 Euro) bei einer Internet-Auktion einen japanischen Kleinwagen in der Farbe Rosa, wie die britische Presse am Dienstag berichtete. Die Eltern aus der mittelenglischen Stadt Sleaford erfuhren davon erst, als sie per E-Mail die Mitteilung über die erfolgreiche Ersteigerung erhielten.

"Computergenie"

Später stellte sich heraus, dass die Mutter auf der Homepage eines Internet-Auktionshauses unterwegs war und bereits ihr Passwort eingegeben hatte. Als sie den Computer vorübergehend verließ, gelang es dem Buben, das Gebrauchtwagen-Angebot zu öffnen, bis er nur noch die "Sofort-Kaufen"-Funktion anklicken musste. Die Mutter Rachael Neal (36) sagte: "Jack ist am Computer ein Genie." Wenigstens gelang es dem Vater, mit einem Anruf beim Anbieter des Kleinwagens, einem Autohaus, den Kauf rückgängig zu machen. (APA/dpa)

Share if you care.