Beko erhöht Anteil an Triplan AG auf über 27 Prozent

11. Oktober 2006, 14:09
posten

Das Management erwartet zusätzlichen Nutzen für beide Unternehmen durch die Erweiterung des Branchenspektrums

Bad Soden/Wien - Die Beteiligungsgesellschaft Beko Holding AG erhöht ihren Anteil an der Trilan AG, Engineering-Dienstleister für die Planung, Optimierung und Betreuung von komplexen Anlagen sowie Anbieter von benutzerorientierten Software-Lösungen im Anlagenbau und der Gebäudetechnik, auf über 27 Prozent. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Umsetzung der strategischen Ziele der Triplan mit Wachstum in zukunftsorientierten Märkten und bei Spezial-Ingenieurdienstleistungen werde flankiert durch diese Aufstockung der Beko-Beteiligung, hieß es. Das Management erwarte zusätzlichen Nutzen für beide Unternehmen durch die Erweiterung des Branchenspektrums und die verstärkte regionale Präsenz. (APA)
Share if you care.