Drama um Dario Silva

11. Oktober 2006, 14:35
39 Postings

Dem uruguayischen Stürmer musste nach einem Autounfall der rechte Unterschenkel amputiert werden

Montevideo - Der ehemalige uruguayische Fußball-Teamstürmer Dario Silva Sonntag früh nach einem Autounfall mit schweren Verletzungen in eine Privat-Klinik der Hauptstadt Montevideo eingeliefert.

Wie Dario Silvas Mutter Doris Pereira am Montag in einem Radio-Interview bekannt gegeben hat, musste der rechte Unterschenkel des Ex-Nationalspielers wie befürchtet amputiert werden. "Der Arzt hat uns erklärt, dass dies nötig war, um sein Leben zu retten", sagte Pereira. Der 33-jährige Silva hatte einen offenen Unterschenkel-Bruch erlitten und befindet sich zur Zeit in künstlichem Tiefschlaf.

Für Uruguay bestritt Silva, der in Europa für Cagliari, Espanyol Barcelona und zuletzt Portsmouth auf Torjagd ging, 49 Spiele. Zuletzt war er in den WM-Playoff-Spielen gegen Australien im Einsatz, wo Uruguay nach einem 2:4 im Elfmeterschießen in "down under" ausschied.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dario Silva.

Share if you care.