Baubeginn für Carinthische Musikakademie

3. Oktober 2006, 15:30
posten

Stift Ossiach wird umgemodelt

Klagenfurt - An diesem Wochenende ist der Startschuss für die Carinthische Musikakademie (CMA) im Stift Ossiach erfolgt. Das Stift, Schauplatz des Carinthischen Sommers, wird generalsaniert und revitalisiert. Zusätzlich wird ein neuer Konzertsaal errichtet, der 500 Zuschauern und 120 Musikern Platz bieten wird. Die Kosten für die erste Baustufe belaufen sich auf 7,2 Millionen Euro.

Die Fertigstellung der von Architekt Markus Fiegl geplanten Akademie ist für September 2008 geplant. Bauherr und Projektmanager ist die Landesimmobiliengesellschaft Kärnten. Zur Musikakademie, die über eine hochwertige Seminarinfrastruktur sowie viele weitere Angebote verfügen wird, gehört als Außenstelle das Musikzentrum Knappenberg, wofür vor Kurzem der Spatenstich erfolgte. Hier sollen zwei Mio. Euro investiert werden.

Die Ossiacher Musikakademie wird laut Landeskulturreferent LHStv. Martin Strutz ein Kompetenzzentrum für Fort- und Weiterbildung in kulturell-musikalischer Hinsicht sowie ein großer Impulsgeber sein. Mit dem CMA werde Tradition und Moderne verbunden. (APA)

Share if you care.