Frauenquote Regierungsbedingung

1. Oktober 2006, 21:22
25 Postings

Grüne wollen Frauenanteil von 50 Prozent in der Regierung - Gehrer widerspricht Mainoni

Frauenquote Regierungsbedingung

Wien - Eine "Grundvoraussetzung" für eine etwaige Regierungsbeteiligung ist für die Grünen ein Frauenanteil von 50 Prozent in der Regierung. Das sei nämlich Voraussetzung, um eine ordentliche Frauenpolitik machen zu können, meinte Eva Glawischnig bei der Präsentation des Grünen Frauenberichts 2006 am Samstag. Genauso wie die "Halbe-halbe-Politik" für die Grünen selbstverständlich sei, müsse dieser Grundsatz auch für eine Regierung gelten. Bezüglich ihres Wahlziels, am 1. Oktober den dritten Platz vor der FPÖ zu erreichen, zeigten sich die grüne Politikerin noch "optimistisch und voll Zuversicht". (APA)

Gehrer widerspricht Mainoni

Wien - Bildungsministerin Elisabeth Gehrer wies die Behauptung des BZÖ-Staatssekretärs Mainoni, die Regierung hätte sich mit den NS-Restitutionen "eingekauft", zurück. "Das ist vollkommen falsch." Es sei um Wiedergutmachung gegangen. Vor allem Kanzler Wolfgang Schüssel habe sich "persönlich bemüht", die Gelder aufzustellen. Mainoni sei damals nicht einmal dabei gewesen. (APA, DER STANDARD, Printausgabe 25.9.2006)

Share if you care.