ÖFB-Frauen unterliegen Frankreich knapp

5. Oktober 2006, 14:18
1 Posting

Respektables 1:2 bei hohem Favoriten im letzten Match der WM-Quali

Troyes - Das österreichische Fußball-Frauen-Nationalteam hat das achte und letzte Spiel in der WM-Qualifikation am Samstag gegen Frankreich 1:2 (1:2) verloren. Vor 9.000 Zuschauer in Troyes fielen alle drei Treffer innerhalb von sieben Minuten. Nach der Führung der Französinnen in der 31. Minute sorgte Nina Burger von Meister SV Neulengbach für den Ausgleich der sich anständig aus der Affäre ziehenden Österreicherinnen (34.). Bussaglia erzielte mit ihrem zweiten Treffer zum 2:1 (37.) aber den frühen Endstand.

Die Gruppe 5 der WM-Quali beendete die Mannschaft von Teamchef Ernst Weber mit vier Punkten damit auf dem vierten Platz. Den Klassenerhalt in der Division A hatte die ÖFB-Elf schon mit einem Sieg und einem Remis gegen Schlusslicht Ungarn fixiert. Vor dem Schlagerspiel zwischen England und Frankreich am kommenden Samstag liegen die Britinnen mit 19 Zählern 3 Punkte vor den Französinnen. (APA/red)

WM-Qualifikation Frauen - Gruppe 5:

  • Frankreich - Österreich 2:1 (2:1) Troyes, 9.000. Tore: Bussaglia (31., 37.) bzw. Burger (34.)

    Tabelle:

     1. England      7   6  1  0   28: 1  19
     3. Frankreich   7   5  1  1   14: 3  16
     3. Niederlande  7   4  0  3   11: 7  12
     4. Österreich   8   1  1  6    7:19   4
     5. Ungarn       7   0  1  6    1:31   1
    
    Share if you care.