Kostelic pfeift aufs Skifahren

4. Oktober 2006, 16:23
4 Postings

Kroatische Weltsportlerin des Jahres ist nach Rijeka umgezogen und eröffnet Kosmetik-Salon im Zentrum der Adriastadt

Zagreb - Ski-Star Janica Kostelic wird in der kroatischen Adriastadt Rijeka zusammen mit Freund Boris Ivancic einen Kosmetiksalon öffnen. Das berichtet die kroatische Tageszeitung Jutarnji list am Samstag. Zudem häufen sich in Kroatien Meldungen, wonach die 24-jährige Weltsportlerin des Jahres zumindest eine größere Pause vom Skisport einlegen oder überhaupt die Karriere beenden wird.

Die von zahlreichen Verletzungen, Operationen und Schilddrüsen-Problemen geplagte Ausnahme-Skifahrerin aus Zagreb hat noch nicht entschieden, ob sie in der kommenden WM-Saison überhaupt Rennen bestreiten wird. Ursprünglich war diese Entscheidung für 15. September angekündigt gewesen, diese wurde nun aber auf Anfang Oktober vertagt.

Kostelic wird aber angesichts ihres Trainingsrückstandes beim Weltcup-Auftakt Ende Oktober in Sölden wohl auf jeden Fall fehlen. Vedran Pavlek, Sportdirektor des kroatischen Verbandes, kann sich vorstellen, dass die vierfache Olympiasiegerin, fünfmalige Weltmeisterin und dreifache Weltcup-Gesamtsiegerin überhaupt nur bei der WM im Februar in Aare/Schweden an den Start geht. "Alles ist möglich, auch diese Option", sagte Pavlek auf der Internet-Site von Jutarnij list.

Janica Kostelic plant derzeit offensichtlich viel lieber ihre private Zukunft. Sie hat im Mai eine Wohnung in Rijeka gekauft, ist mittlerweile von Zagreb dorthin umgezogen und wird nun im Zentrum einen Kosmetiksalon eröffnen. Auch ein Vertrag mit einer großen Kosmetik-Firma in Zagreb ist bereits unter Dach und Fach. (APA)

Share if you care.