Drei Vanek-Treffer bei Testspiel

2. Oktober 2006, 10:58
1 Posting

Der Teamstürmer war beim 4:3-Erfolg der Buffalo Sabres gegen Ottawa erfolgreich - Grabner traf gleich beim Debüt für Vancouver

Ottawa - Der österreichische Eishockey-Teamstürmer Thomas Vanek hat am Freitag beim 4:3-Sieg der Buffalo Sabres in einem NHL-Vorbereitungsspiel bei den Ottawa Senators groß aufgespielt. Der 22-jährige Stürmer wurde mit drei Treffern zum Matchwinner für die Sabres. Michael Grabner trug sich gleich bei seinem Debüt im NHL-Team in die Torschützenliste ein, der 18-jährige Kärntner erzielte beim 1:5 der Vancouver Canucks bei den Anaheim Mighty Ducks den Ehrentreffer.

Am Samstag bestritten die New York Rangers das erste NHL-Spiel in der Karibik überhaupt und besiegten in San Juan/Puerto Rico die Florida Panthers mit 3:2. Thomas Pöck bereitete einen Rangers-Treffer vor.

Im dritten Testspiel der Sabres, die am 4. Oktober mit dem Auswärtsspiel bei Stanley Cup-Champion Carolina Hurricanes in die NHL-Saison starten, erzielte Vanek seine ersten Saisontreffer. Der Steirer brachte die Sabres vor 16.800 Zuschauern im Scotiabank Place 2:0 in Führung (3./PP, 23.) und fixierte in der 50. Minute im 5:3-Überzahlspiel den Siegestreffer. Für Ottawa war Denis Hamel, im Vorjahr Top-Torschütze der AHL, ebenfalls dreimal erfolgreich. Vanek führt nun mit 3 Toren und 1 Assist in drei Testspielen die Team-interne Scorer-Wertung an, er selbst kam allerdings nur zweimal zum Einsatz.

Grabner, der im Juni als zweiter Österreicher neben Vanek in der ersten Runde (Nummer 14) gedraftet worden ist, erhielt vom neuen Vancouver-Chefcoach Alain Vigneault erstmals die Chance, sich im NHL-Team zu beweisen. Er tat dies vor über 14.000 Zuschauern eindrucksvoll. Der pfeilschnelle Flügel kam 12:15 Minuten zum Einsatz, darunter auch 5:53 Minuten im Powerplay, und nützte ein 5:3-Überzahlspiel zu seinem ersten Treffer (zum 1:4 in der 45. Minute). Grabner bildete dabei mit den Canucks-Topstars Markus Näslund und Brendan Morrison eine Angriffslinie. Vancouver allerdings ging 1:5 unter und ist nach drei Vorbereitungsspielen weiter ohne Sieg. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thomas Vanek (links) und Derek Roy klatschen ab.

Share if you care.