Rund 1100 Laptops aus US-Handelsministerium verschwunden

1. Oktober 2006, 10:03
5 Postings

Jeder vierte Computer beinhaltet persönliche Daten

Aus dem US- Handelsministerium sind in den vergangenen fünf Jahren mehr als 1100 Laptops gestohlen worden oder werden vermisst. Ungefähr jeder vierte der verschwundenen Computer beinhalte nach Angaben des Ministeriums persönliche Daten. Fälle des Missbrauchs seien bisher nicht bekannt, hieß es am Donnerstag.

Sensible Daten

In einer separaten Prüfung wurden rund 300 Fälle seit 2003 entdeckt, in denen sensible persönliche Daten auf Laptops, USB-Sticks und in Dokumenten abhanden gekommen waren.

Im Juni hatte das Verteidigungsministerium bereits bekannt gegeben, dass persönliche Daten von 2,2 Millionen Militärs aus einem Haus eines Regierungsmitarbeiters gestohlen wurden. Zuvor waren Daten über 26,5 Millionen Veteranen entwendet worden.(APA/Reuters)

Share if you care.