Sony präsentiert erstmals seinen Palm

27. Juni 2000, 17:08

Auf der PC-Expo ist ein Prototyp des auf Palm OS basierenden Handheld zu sehen

Sony stellt auf der PC Expo 2000 in New York (27.-29. Juni) den Prototyp eines auf das populäre Palm OS basierenden PDAs vor. Das Gerät ist noch in Entwicklung, dennoch wurden erstmals offiziell Details angegeben, über die bisher schon wild spekuliert worden ist. Der Sony-Organizer wird definitiv einen Memory Stick-Steckplatz haben. (Memory Stick ist Sonys eigenentwickelte Kaugummi-große Speichertechnologie). Für die Navigation wird ein von Sony Handys und Notebooks der Vaio-Serie bekannter Jog-Dial verwendet. Mit der Vaio-Serie gemeinsam wird der PDA auch das Design haben. Etwas vage ist die Aussage, dass bereits die erste Generation des Sony Palms "digital imaging capabillities" haben wird. Möglicherweise wird es eine Digital Kamera als Add-On geben. (ars)
Share if you care.