Krach beim Bukarester Derby

1. Oktober 2006, 22:35
posten

Dinamo vs. Steaua hinterließ 20 Verletzte

Bukarest/Buenos Aires - Rund 20 Personen sind am Mittwoch bei Ausschreitungen im Rahmen des Bukarester Fußball-Derbys zwischen Dinamo und Steaua verletzt wurden. Die Randale hatten begonnen, als ein Steaua-Fan den Anhängern des Stadtrivalen ein Transparent entriss. Die Polizei musste mit Gummigeschossen, Tränengas und Wasserwerfern gegen die Gewalttäter vorgehen.

Fan-Zusammenstöße vor dem argentinischen Viertliga-Spiel Quilmes - Claypole haben 18 Verletzte und 88 Festnahmen gefordert. Die Anhänger der beiden Klubs gerieten auf einem Bahnhof südlich von Buenos Aires aneinander.(APA/AFP)

Share if you care.