SkyEurope: Aktionäre segnen Finanzspritze über 56,3 Millionen Euro ab

10. Oktober 2006, 13:49
posten

Damit Weiterbestand und Wachstum des slowakischen Billigfliegers abgesichert - Finanzinvestor York zieht in Aufsichtsrat ein

Wien - Die Aktionäre der börsenotierten slowakischen Billigfluggesellschaft SkyEurope haben am Mittwoch grünes Licht für eine Kapitalspritze über insgesamt 56,3 Mio. Euro gegeben. Damit sei der Weiterbestand der 2001 gegründeten Airline gesichert, die bisher nur Verluste geschrieben hat, sagte SkyEurope-Vortand Christian Mandl heute, Mittwoch, bei der außerordentlichen Hauptversammlung in Wien.

Das Finanzierungspaket umfasst eine Investition des US-Finanzinvestors York Global Finance II ("York") von insgesamt 38,8 Mio. Euro - unter anderem über eine Wandelschuldverschreibung - sowie ein öffentliches Angebot für junge Aktien in Höhe von 17,5 Mio. Euro. Die Ausgabe der jungen Aktien erfolgt per 27. September, die Transaktion soll bis Ende September abgeschlossen sein und dem Unternehmen eine Bilanzierung per Stichtag 30.9.2006 ermöglichen.

Nach Abschluss der Transaktion wird York mit 29,9 Prozent größter Einzelaktionär von SkyEurope sein. Unter Umständen - bei voller Ausübung der Wechselschuldverschreibungen - könnte dieser Anteil auf rund 40 Prozent steigen. Der Finanzinvestor wird auch in den Aufsichtsrat von SkyEurope einziehen.

Konsolidierung und Expansion

SkyEurope will die Erlöse der Kapitalspritze "zur Konsolidierung und Expansion der Geschäftstätigkeit" der Verluste einfliegenden Airline verwenden und das weitere Wachstum finanzieren. Allerdings werde man künftig langsamer wachsen, kündigte Mandl heute an. Statt sich jährlicher Passagierzahlen peilt er in den nächsten Jahren ein Verkehrswachstum zwischen 25 und 30 Prozent an.

An der Wiener Börse notieren SkyEurope-Aktien aktuell (13.30 Uhr) mit 1,98 Euro und damit rund 6,5 Prozent über dem Vortagesschluss von 1,86 Euro.

Bisher größter Einzeleigentümer von SkyEurope ist aktuell Loryma Investments Ltd. (Zypern), gefolgt von der Merrill Lynch Investment Managers Group Ltd. (6,50 Prozent). Der SkyEurope-Aktionär East Capital Asset Management AB hat seinen Anteil an SkyEurope von 8,36 auf unter 5 Prozent reduziert, wurde heute bekannt. (APA)

Share if you care.