Wienerberger angeblich einziger Industrie-Bieter für Lafarge Roofing

6. Oktober 2006, 12:24
posten

Zeitung: Auch vier Private Equity-Gruppen interessiert

Wien - Der in Wien notierte Baustoffhersteller Wienerberger AG hat als einziger industrieller Interessent für die Dachsparte von Lafarge geboten. Das berichtet das WirtschaftsBlatt (Dienstagausgabe) unter Berufung auf einen Bericht in der französischen Wirtschaftszeitung "La Tribune". Wienerberger kommentiert den Bericht nicht.

Angebotssummen werden in der französischen Zeitung keine genannt. Mitbewerber der Wienerberger um die auf zwei Milliarden Euro geschätzte Lafarge-Sparte sollen die vier Private Equity-Investmentgruppen PAI Partners, Carlyle, LBO France und Bain Capital sein. Lafarge will demnach 30 Prozent der Anteile an der Roofing behalten. Wienerberger in Österreich zusammen mit den Franzosen Bramac (Betondachsteine). Beide halten auch je 25 Prozent an Tondach Gleinstätten. (APA)

Share if you care.