OMV: Lehman Brothers senkt Anlagevotum auf "Equal weight"

10. Oktober 2006, 13:45
posten
Wien - Die Wertpapierexperten der international tätigen Investmentbank Lehman Brothers haben die Anlageempfehlung für die Aktien der OMV von "Overweight" auf "2-Equal weight" zurückgenommen. Das Kursziel wurde wurde auf 49 Euro gekürzt. Die Analysten sehen jedoch ein signifikantes Aufwärtspotenzial für die OMV-Titel.

Die Gewinnschätzungen wurden durchschnittlich um sechs Prozent nach unten gesetzt. Die Prognose für den Gewinn im Geschäftsjahr 2006 lautet auf nunmehr 4,8 Euro je Anteilsschein. Für das Folgejahr 2007 wird ein Gewinn von 4,4 Euro je Titel erwartet. Für das Jahr 2006 gehen die Experten von einer Dividende von 1,1 Euro je Titel aus. Für 2007 wird eine Ausschüttung von 1,3 Euro je Aktie prognostiziert.

Am Dienstag notierten OMV-Aktien an der Wiener Börse gegen 11:00 Uhr mit einem Aufschlag von 1,03 Prozent bei 38,25 Euro. (APA)

Share if you care.