C-Quadrat steigert Konzernergebnis

4. Oktober 2006, 14:43
posten

EGT weist mit 3,8 Millionen Euro im Halbjahr ein Plus von 280 Prozent auf

Wien - Die seit Ende März in Frankfurt notierte Wiener C-Quadrat Investment AG hat im Halbjahr ein Rekordergebnis vorgelegt. Die Gesamterträge des Konzerns sind im 1. Halbjahr 2006 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 11,5 auf 21 Mio. Euro (+83 Prozent) geklettert. Das Ergebnis vor Steuern (EGT) hat sich im Halbjahr auf 3,8 (2005: 1) Mio. Euro beinahe vervierfacht, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Der ausgewiesene Jahresüberschuss belief sich im ersten Halbjahr 2006 auf 2,8 Mio. Euro gegenüber 659.000 Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis pro Aktie beträgt 0,80 Euro, im Vorjahr notierte die Aktie per 30. Juni bei 0,19 Euro. Die Eigenkapitalrendite (ROE) lag im ersten Halbjahr bei 49 Prozent.

Wachstum in Osteuropa

Alex Schütz, Vorstand der Wiener Vermögensverwalter, erklärte, man sei in Tschechien und Polen gut gestartet. Auch in Deutschland sei der Ausbau der Geschäftsagenden erfolgreich gewesen. Im zweiten Halbjahr wolle man den Expansionskurs fortsetzen. Besonderes Augenmerk liege dabei auf dem Ausbau des Vertriebsnetzes in Deutschland und den östlichen Nachbarstaaten, so der Firmen-Mitbegründer laut Aussendung.

C-Quadrat hat sich in der Hauptversammlung Anfang Juni die Ermächtigung für eine weitere Kapitalerhöhung geholt. Damit kann das Grundkapital innerhalb der nächsten fünf Jahre um bis zu 1,818 Mio. Euro erhöht werden. Das Unternehmen hatte bereits beim Börsegang Ende März dieses Jahres seine Absicht bekundet, zum europäischen "Player" aufsteigen zu wollen. Das Börselisting am Frankfurter Markt hatte neben der Kapitalbeschaffung auch den Zweck, die eigene Publizität, die für den Absatz der Fonds zu steigern.

Die C-Quadrat Gruppe ist nach eigenen Angaben Österreichs größte bankenunabhängige Investmentfondsgesellschaft und verfügt seit 2003 über eine eigene KAG. Das Unternehmen wurde 1991 von Alexander Schütz und Thomas Rieß gegründet und hat sich auf die Analyse und das Management von Investmentfonds sowie auf die Konzeption strukturierter Produkte spezialisiert. Die C-Quadrat Unternehmensgruppe verfügt über ein Fondsvolumen in Höhe von 2,7 Mrd. Euro. (APA)

Share if you care.