Recht und Wirtschaft vereint

9. März 2007, 11:04
1 Posting

Uni Linz und WU führen je ein neues Bakkalaureat ein - Ideale Ergänzung zu Diplom in Jus oder Wirtschaftswissenschaften

Um "die bestehende Ausbildungslücke zwischen Wirtschaftswissenschaften und Rechtswissenschaften" in ihrem Studienangebot zu schließen, führt die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz mit diesem Wintersemester ein neues Bakkalaureat in Wirtschaftsrecht ein. Als Hintergrund dieser Maßnahme führt man Schwierigkeiten an, die ausgebildeten Juristen mitunter beim Lesen von Bilanzen hätten; umgekehrt hapere es bei Wirtschaftswissenschaftern meist in Bereichen wie Arbeits- oder Unternehmensrecht. Die Studierenden sollen ihre Ausbildung künftig speziell als Unternehmens- oder Steuerjuristen abschließen.

Ergänzendes Studium

"Die Anforderungen und Wünsche der Unternehmen in unserem Land" zu erfüllen, sieht der Universitätsratsvorsitzende Ludwig Scharinger dabei als Ziel. Deswegen biete sich das Bakkalaureat auch als eine ideale Ergänzung zum juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Diplomstudium an.

Die Lehrveranstaltungen sollen teilweise als "double teaching" abgehalten werden: Experten verschiedener Fachrichtungen vermitteln gemeinsam wirtschaftsrechtliche Zusammenhänge. Die soziale und fachliche Förderung der Studierenden soll darüber hinaus mit dem neuen "Netzwerk für Recht und Wirtschaft an der JKU" sichergestellt werden, zu dessen Aufgabenbereich die Vermittlung von Praktikumsplätzen im In- und Ausland gehört.

Ebenfalls auf Wirtschaftsrecht setzt die Wirtschaftsuniversität in Wien. Nach Programmdirektor Stefan Griller reagiere die WU damit "auf die veränderten Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt". Der Bedarf nach Juristen "mit fundierter wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung hat uns zu diesem Schritt bewogen". Dieser Bedarf gehe im Übrigen über die juristischen "Kernberufe" Anwalt und Richter hinaus. Großen Wert lege man auf Interdisziplinarität, internationale Ausrichtung und Praxisbezug. Wie in Linz dauert auch das Wiener Bakk mindestens sechs Semester. Die beruflichen Wege sollen Wirtschaftsrecht-Absolventen in die Rechtsabteilungen großer Unternehmen bringen, genau so wie in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien. (mad/DER STANDARD-Printausgabe 16./17.9.2006))

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Linzer Johannes Kepler Universität und die Wiener Wirtschaftsuni führen neue ergänzende Bakkalaureate ein.

Share if you care.