FPÖ beschwert sich wieder

9. Oktober 2006, 16:52
2 Postings

Die FPÖ will sich beim Bundeskommunikationssenat beschweren, weil ORF sie nicht zu "Offen gesagt" eingeladen habe

Die FPÖ will sich beim Bundeskommunikationssenat beschweren, weil der ORF sie als einzige Fraktion nicht zu "Offen gesagt" eingeladen habe. Der Senat entschied zuletzt, das ginge okay, hätte der ORF den freiheitlichen Klub im Nationalrat gefragt, ob er einen Orangen oder Blauen entsendet. Der ORF ficht die Entscheidung an. (DER STANDARD, Printausgabe 18.9./red)
Share if you care.