Schoeller-Bleckmann: CA IB erhöht Kursziel und Gewinnschätzung

10. Oktober 2006, 13:44
posten
Wien - Die Analysten der zur Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) gehörenden CA IB haben ihr Anlagevotum "hold" für die Aktien der heimischen Schoeller-Bleckmann (SBOE) bestätigt. Angepasst wurden hingegen die Gewinnschätzungen. So haben die Experten ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie für 2006 um 22 Prozent auf nunmehr 2,05 Euro und für das Geschäftsjahr 2007 um 17 Prozent auf 2,32 Euro je Anteilsschein angehoben.

Auf Basis dieser neuen Gewinnschätzungen wurde das Kursziel für die Aktien des Ölfeldausrüsters von bisher 30 auf aktuell 32 Euro nach oben gesetzt. Die Analysten rechnen mit einem Abschwächen der Gewinnwachstumsdynamik in den kommenden beiden Jahren und glauben, dass die Margen 2007 verglichen zum laufenden Geschäftsjahr nicht weiter steigen werden. Daher wird die "hold"-Einschätzung beibehalten.

Die Aktien von Schoeller-Bleckmann notierten am Freitag gegen 11:15 Uhr an der Wiener Börse um 0,40 Prozent schwächer bei 30,11 Euro. (APA)

Share if you care.