US-Einzelhandelsumsatz im August unerwartet gestiegen

3. Oktober 2006, 11:09
5 Postings

Wie das Handelsministerium in Washington am Donnerstag mitteilte, legten die Erlöse um 0,2 Prozent zu

Washington - Die US-Einzelhändler haben im August überraschend ihre Umsätze gesteigert. Wie das Handelsministerium in Washington am Donnerstag mitteilte, legten die Erlöse um 0,2 Prozent zu. Analysten hatten im Schnitt einen Rückgang von 0,1 Prozent erwartet, nachdem die Umsätze im Juli noch um 1,4 Prozent gestiegen waren. Die Auto-Umsätze kletterten um 0,4 Prozent nach einem Plus von 4,3 Prozent im Juli.

Ohne die Erlöse der Autohändler stieg der Umsatz im vergangenen Monat ebenfalls um 0,2 Prozent. Der Dollar legte nach Veröffentlichung der Zahlen etwas zu.

Die Umsätze des US-Einzelhandels gelten als wichtiger Indikator für die US-Wirtschaft. Sie machen rund ein Drittel der gesamten Verbraucherausgaben aus, die wiederum rund zwei Drittel des Wirtschaftswachstums repräsentieren. (APA/Reuters)

Share if you care.