ACM übernimmt Leica-Anteile von Hermes

5. Oktober 2006, 16:07
posten

Das Salzburger Unternehmen ACM übernimmt vom französischen Luxusgüterkonzern Hermes dessen Anteile am deutschen Kamera-Hersteller

Salzburg - Das Salzburger Unternehmen ACM übernimmt vom französischen Luxusgüterkonzern Hermes dessen Anteile am deutschen Kamera-Hersteller Leica. Das bestätigte ACM-Geschäftsführer Andreas Kaufmann am Donnerstag gegenüber der APA. Der entsprechende Vertrag werde in den nächsten Tagen unterzeichnet, sagte Kaufmann.

Nach einer Mitteilung von Hermes hält ACM nun 88 Prozent an der Leica Camera AG. Die Mitteilung an die deutsche Börseaufsicht (BaFin) werde nächste Woche ergehen, der ACM-Anteil sei aber noch höher, sagte der Geschäftsführer. Hermes, einst Hauptaktionär an dem Unternehmen, bringt die Transaktion eigenen Angaben zufolge einen Mehrwert von rund 15 Millionen Euro.

Langfristig verbunden

Hermes wird aber längerfristig der Leica Camera AG verbunden bleiben. Der CEO der Hermes Gruppe, Patrick Thomas, ist erst im Juli 2006 für mehrere Jahre als Mitglied des Leica-Aufsichtsrats gewählt worden. "Ich freue mich, dass Hermes mit der Leica Camera weiterhin verbunden ist. Wir glauben, dass die Aktienübernahme die notwendige Stabilität für Leica gewährleistet, die für die nächsten Sanierungsschritte benötigt wird. Die Qualität der Leica-Produkte in der analogen Welt der Fotographie ist bekannt. Leica hat aber schon seit 1996 digitale Produkte hervorgebracht. Ich gehe davon aus, dass die bekannten Leica-Qualitäten jetzt auch in der digitalen Welt einen besonderen Platz einnehmen werden", so Kaufmann.

Das Traditionsunternehmen Leica mit Sitz im mittelhessischen Solms war im vergangenen Jahr in eine Existenzkrise geraten. Zur Rettung hatte sich der Kamera- und Fernglashersteller fast 23 Mio. Euro frisches Geld mit einer Kapitalerhöhung gesichert. Die börsennotierten Wertpapiere wurden im Verhältnis eins zu neun gegen junge Aktien eingetauscht. Nach jahrelangen Millionenverlusten rechnet Leica für das Geschäftsjahr 2006/07 erstmals wieder mit Gewinnen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.