Japaner sticht Pizzabäcker aus

16. Oktober 2006, 11:14
1 Posting

Lange Gesichter bei den 24 italienischen Konkurrenten: Der Japaner Makoto Onischi gewinnt den Pizza-Back-Bewerb in Neapel - und das nicht zum ersten Mal

Neapel - Ein japanischer Pizzabäcker hat bei einem Bewerb in Neapel 24 italienische Konkurrenten geschlagen. Experten und Journalisten hätten entschieden, dass Makoto Onischi unter allen Teilnehmern die "echteste" neapolitanische Pizza gefertigt hatte, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag. Allerdings waren die Fähigkeiten Onischis bekannt: Bereits im Jahr 2003 hatte er den Wettkampf in Neapel für sich entscheiden.

Neapel gilt als die Heimat der Pizza. Anders als etwa in Rom besticht die "Pizza Napoletana" durch einen dickeren, weicheren Teigboden. Auch die berühmte "Margherita" mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum wurde hier einst erfunden, als König Umberto I. im Jahr 1889 mit seiner Frau Königin Margarete von Savoyen in der kampanischen Metropole weilte. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.