2. Oktober 2006, 11:17
3 Postings
Eine weitere Verstärkung der Burgenland-Berichterstattung in den Bereichen Wirtschaft und Sport hat "Kurier"-Chefredakteur Christoph Kotanko anlässlich des zehnten Geburtstags des Burgenland-"Kurier" angekündigt.

Reaktionen "über die Maßen gut"

Im Hinblick auf das neue Layout der Tageszeitung seien die Reaktionen "über die Maßen gut". In den vergangenen zwei Wochen habe man österreichweit 16.000 zusätzliche Testleser gewonnen, berichtete Kotanko Mittwochabend bei einer Jubiläums-Gala im Schloss Esterhazy in Eisenstadt.

Die Tageszeitung verkauft laut Burgenland-Chefin Heike Kroemer wochentags über 10.000 und an Sonntagen knapp 20.000 Exemplare der Burgenland-Ausgabe. Während der Woche habe man täglich 45.000 bis 50.000 Leser, an Sonntagen liege die Leserzahl bei etwa 71.000.

Im Burgenland hat der "Kurier" auch Pilotprojekte zur Regionalberichterstattung im Internet - kurier.at/nachrichten/burgenland - und zur Einbindung von Leserreportern gestartet. (APA)

Share if you care.