Nintendo steigt in Preiskampf ein

6. Oktober 2006, 13:35
posten

Nach Sony und Microsoft bringt der japanische Konzern im Dezember mit "Wii" als letzter Spielehersteller die nächste Generation von Konsolen auf den Markt

Tokio - Der japanische Computerspiele-Konzern Nintendo bringt seine neue Videospielkonsole "Wii" am 2. Dezember in Japan auf den Markt. Der Preis werde umgerechnet rund 167 Euro (25.000 Yen) betragen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Nintendo ist damit der letzte der drei großen Spiele-Hersteller, der die nächste Generation der Konsolen auf den Markt bringt. Sony will eine neue Version seiner Konsole PS3 am 11. November in Japan zum Preis von 62.790 Yen und am 17. November in den USA für 499 Dollar auf den Markt bringen. Der Marktstart für Europa ist erst im März 2007 geplant. Dritter Konkurrent ist Microsoft. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.