Gold sinkt auf Elfwochen-Tief

4. Oktober 2006, 14:43
posten

Tiefe Ölpreise und technische Verkäufe Grund für den Fall

Zürich - Gold hat am Mittwoch bis auf 578,60 Dollar je Feinunze nachgegeben und ist damit auf den tiefsten Stand seit elf Wochen abgerutscht. Analysten nannten tiefe Ölpreise und technische Verkäufe als Grund für den Fall des Edelmetalls. Bis zum frühen Abend machte Gold einen Teil der Abgaben wieder wett.

Angesichts des guten Fundaments von Anfang September, enttäusche die jüngste Preisentwicklung, sagte Edelmetall-Analyst David Holmes von Dresdner Kleinwort. Die Euphorie habe deutlich nachgelassen und die Korrekturphase könnte weiter gehen, so der Analyst.

In Europa stand die Feinunze Gold gegen 16.00 Uhr bei 591,00/592,50 Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.