Alitalia rutscht tiefer in Verlustzone

3. Oktober 2006, 10:56
posten

Die italienische Fluggesellschaft verbucht einen Nettoverlust von mehr als 221 Millionen Euro im ersten Halbjahr

Rom - Die italienische Fluggesellschaft Alitalia ist im ersten Halbjahr 2006 tiefer in die roten Zahlen gerutscht und rechnet nun damit, auch das Gesamtjahr mit einem Verlust abzuschließen. Für die sechs Monate bis Ende Juni legte die Gesellschaft am Dienstag einen Nettoverlust von mehr als 221 Millionen Euro vor.

Im Vorjahreszeitraum hatte das Minus 125 Millionen Euro betragen. Der operative Verlust stieg den Angaben zufolge auf 131,8 Millionen Euro von 83,8 Millionen im ersten Halbjahr 2005. (APA/Reuters)

Share if you care.