Das Gay, Lesbian, Bisexual und Transgender Netzwerk

5. Oktober 2006, 11:30
3 Postings
Der Arbeitsbereich "Gender and Diversity in Organizations" der Wirtschaftsuniversität Wien lädt zum ersten Vortrag der Reihe "Theorie-Praxis-Dialog zu Gender- und Diversitätsmanagement". Das neue Semester startet mit einem Vortrag von Mag. Christian H. Steinmetz, der das Gay, Lesbian, Bisexual und Transgender Netzwerk bei IBM Österreich am 5. Oktober vorstellen wird.

EAGLE – das GLBT Mitarbeiternetzwerk der IBM

Diversity & Inclusion bei IBM am Beispiel des Mitarbeiternetzwerkes für Gay, Lesbian, Bisexual and Transgender "Diversity & Inclusion" ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenspolitik bei IBM und bedeutet nicht nur die Achtung der Würde und Rechte jedes Einzelnen, sondern vielmehr Verständnis, Respekt, Wertschätzung und Offenheit gegenüber menschlichen und kulturellen Unterschieden. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist einzigartig und wird dabei unterstützt, die persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln und optimal einzusetzen - unabhängig von Geschlecht, Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle (GLBT) sollen sich offen zu ihrer sexuellen Identität bekennen können, ohne Nachteile befürchten zu müssen, und gleichrangig am Arbeitsleben teilnehmen können. Ein wichtiger Schritt auf dem Wege zu dieser Kulturveränderung bei IBM Österreich war die Gründung eines MitarbeiterInnennetzwerkes für GLBT. Die IBM will damit allen MitarbeiterInnen - gleich welcher sexuellen Orientierung - die Möglichkeit geben, sich auszutauschen und ihr volles Potential zu entfalten.

Vortragender: Mag. Christian H. Steinmetz IT Architekt, Repräsentant EAGLE, IBM Österreich

Donnerstag, 5. Oktober 2006
18-20 Uhr, Großer Sitzungssaal der WU, Augasse 2-6, 1090 Wien
2 Stock – Kern D - anschließend Buffet Anmeldung unter: E-Mail oder 01/31336/5182 (red)

Share if you care.