Neue Tarifoptionen für Auslandsgespräche bei T-Mobile

10. Oktober 2006, 14:55
2 Postings

Mit einer monatlichen Gebühr von 5 Euro können geneigte Kunden um 20 Cent ins benachbarte ausländische Fest- oder Mobilnetz telefonieren

T-Mobile Austria stellte am Montag neue Tarifoptionen für Auslandsgespräche vor.

Optionsgebühr

Mit einer monatlichen Optionsgebühr von 5 Euro telefonieren geneigte Kunden um 20 Cent ins benachbarte ausländische Fest- oder Mobilnetz bzw. für eine Optionsgebühr von 2,50 Euro um 25 Cent in die Länder Türkei, Serbien und Bosnien.

Alternative

"Vor allem für Klein- und Mittelunternehmen bietet T-Mobile mit der neuen Nachbarländeroption eine kostensparende Alternative zum Festnetz", so Georg Pölzl, Chef von T-Mobile Austria.

Diese Auslandsoptionen sind nach einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 5 Euro in allen Relax Tarifen gültig. (red)

Share if you care.