Milka ist Plakat des Monats

2. Oktober 2006, 12:05
posten

Sujet von Ogilvy & Mather gewann Pit-Analyse im Juli - Bei den City Lights lag Filmpromo für "Ab durch die Hecke vorne

Milka gewinnt den Plakat Impact Test der Aussenwerbung, das Sujet wurde stammt Ogilvy & Mather, um die Mediaplanung kümmterte sich mediaedge:cia. Der Impact, der die präzise Erinnerung an einzelne Bild- oder Textelemente misst) lag bei 24 Prozent (Testreihendurchschnitt: 18 Prozent), der Recall bei 28 Prozent (Testreihendurchschnitt: 24 Prozent) und die Recognition bei 40 Prozent (Testreihendurchschnitt: 37 Prozent).

Pit-Sieger beim City Light: Dream Works/UIP

Das Filmplakat zum neuesten Streifen "Ab durch die Hecken" der Filmfabrik Dream Works holte sich den 1. Platz in der City Light-Bewertung. 23 Prozent aller befragten Personen konnten sich an das Filmplakat erinnern (Recall TRD 21 Prozent); der Impact liegt bei 21 Prozent (Impact TRD 17 Prozent); der Recognition-Wert beträgt 41 Prozent (TRD 31 Prozent). Die City Light-Kampagne wurde ebenfalls von mediaedge:cia geplant.

Über die Pit-Analyse

Im Auftrag der Aussenwerbung Dr. Heinrich Schuster GmbH werden von Karmasin Marktforschung Österreichisches Gallup Institut alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen in Österreich getestet. Die Abtestung (PIT – Plakat Impact Test) erfolgt zweimal pro Monat, basierend auf jeweils 1.000 Interviews, die repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahre sind. (red)

  • Artikelbild
    foto: pit
  • Artikelbild
    foto: pit
Share if you care.