AMD mit neuen CPUs und drastischen Preissenkungen

1. Oktober 2006, 11:02
15 Postings

Athlon 64 X2 5200+ vorgestellt - Kartellbehörden haben ATI-Übernahme zugestimmt

Der Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat einen neuen Prozessor vorgestellt und damit einhergehend auch die Preise für ältere Modelle drastisch gesenkt.

Athlon 64 X2 5200+

Bei dem neu vorgestellten Prozessor handelt es sich um den Athlon 64 X2 5200+. Dieser basiert auf dem AM2-Sockel und bringt zwei MB L2-Cache mit. Die Taktfrequenz beträgt 2,6 GHz. Im Zuge der Neuvorstellung wurden die Preise für den Athlon64 3500+ von 189 auf 91 Dollar, für den Athlon64 3800+ von 290 auf 112, für den Athlon64 X2 3800+ (152 auf 303), Athlon64 X2 4200+ (187 statt 365), Athlon64 X2 4600+ (von 558 auf 240), des Athlon64 X2 5000+ (301 statt 696) und des Athlon64 X2 5200+ drastisch gesenkt.

Das Unternehmen kündigte für den 23. Oktober auch gleich eine weitere Preissenkung an; diesmal sollen die Mobile-CPUs billiger werden.

Übernahme genehmigt

Wie AMD in einer Aussendung mitteilte, haben die Kartellbehörden aus Kanada, Deutschland und den USA der geplanten Übernahme des Grafikkartenherstellers ATI zugestimmt. Laut AMD sei damit die größte Hürde genommen, wobei nun noch ein paar "Kleinigkeiten", wie etwa die Zustimmung der Hauptaktionäre - zu klären seien.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.