Werbeplus erhofft

2. Oktober 2006, 12:09
posten

Zukünftiger ORF-General Wrabetz prognostizierte einen Aufschwung der Werbekonjunktur

Bei der Programmpräsentation am Dienstag kündigte Alexander Wrabetz erneut eine umfassende Programmreform in den kommenden Monaten an und prognostizierte einen Aufschwung der Werbekonjunktur. Man blicke auf schwierige Zeiten zurück - jetzt gehe es bergauf. Sein Dank galt Lindner, die das Fundament dafür geschaffen habe.

Die bis Ende des Jahres amtierende Generaldirektorin begrüßte die versammelte Werbebranche "mit einem lachenden und einem weinenden Auge", mit Wehmut, "weil es das letzte Mal ist, dass ich Sie in dieser Funktion begrüße" und lachend, weil man auf erfolgreiche Jahre zurückblicke. Ihrem Konkurrenten, mit dem sie sich in jüngster Zeit einige Machtkämpfe - etwa um die Programmierung des ORF-"Sommergesprächs" - geliefert hatte, sprach sie ihr Vertrauen aus: "Ich bin mir sicher, dass Alexander Wrabetz mit seinem Team erfolgreich in eine neue Zeit gehen wird." (APA/red)

Share if you care.