Salamander tritt in Oberösterreich ein

5. Oktober 2006, 16:08
posten

Gestartet wird mit einem Flagship Store in der Plus City in Pasching bei Linz, Ende 2007 sollen vier Filialen stehen

Linz - Die Schuh-Handelskette Salamander tritt in den Markt in Oberösterreich ein. Am Mittwoch wurde ein Flagship Store in der Plus City in Pasching bei Linz eröffnet. Bis Ende 2007 sind in Oberösterreich insgesamt vier Filialen geplant, teilte das Unternehmen anlässlich der Eröffnung am Mittwoch mit.

Für Salamander-Geschäftsführer Martin Gantner ist Oberösterreich "Expansionsmarkt Nr. 1". Dem 242-Quadratmeter-Geschäft in der Plus City sollen weitere in den kaufkraftstarken Innenstadtlagen von Linz, Wels und Steyr folgen. Dabei sollen insgesamt 40 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die 372 Mitarbeiter von Salamander in Österreich haben in 37 Filialen im Vorjahr rund 500.000 Paar Schuhe und zirka 45.000 Taschen verkauft und damit einen Umsatz von rund 40 Mio. Euro erzielt. Salamander International ist in neun Ländern tätig. Die 1.500 Beschäftigten machten mit 180 Filialen einen Umsatz von 180 Mio. Euro. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.