Flüssig und neu

5. Oktober 2006, 12:00
posten

"Bar-Köche" - Japans "Mixologen" kreieren ungewöhnliche Cocktails

Tokio - Eine neue Generation von Barkeepern macht in Japan von sich reden - "Mixologen". Ihre Spezialität sind ungewöhnliche Cocktails aus zerkleinerten und gestampften Früchten und Gemüse. Ähnlich wie Köche arbeiten sie mit frischen Produkten, denen sie wahlweise Kräuter und Gewürze beigeben, wie die Zeitung "Nikkei Weekly" berichtet. Deswegen werden sie auch "Bar-Köche" genannt.

Einer der beliebtesten Drinks in der "Bar Rage" im schicken Tokioter Viertel Minami Aoyama sind gegrillte Tomaten-Martinis. Sie bestehen aus geschmorten Tomaten, die gestampft, gesalzen und gepfeffert dem Geschmack von Wodka Tiefe verleihen. Bars, die neue Aromen in Cocktails mischen, entstehen in Tokio immer mehr, hieß es. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.