Smurfit Kappa Nettingsdorfer modernisiert

5. Oktober 2006, 16:08
posten

Der oberösterreichische Papierproduzent investiert 15 Millionen Euro in die Modernisierung

Linz - Der oberösterreichische Papierproduzent Smurfit Kappa Nettingsdorfer investiert 15 Mio. Euro in die Modernisierung seines Werks. Unter anderem wird der Sodakessel umgebaut, auch an der weltweit schnellsten Kraftliner Papiermaschine, der PM6, laufen Wartungen, teilte das Unternehmen am Montag in einer Presseaussendung mit. Bis 10. September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Zusätzlich zu der 360 Köpfe zählenden Stammbelegschaft sind 650 Mitarbeiter von Fremdfirmen auf der Baustelle beschäftigt. Smurfit Kappa Nettingsdorfer ist ein Unternehmen der weltweit tätigen Smurfit Kappa Group und einer der größten Europa-Standorte des Konzerns.

Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen einer der führenden Produzenten von Wellpappe-Rohpapieren in Europa. 420.000 Tonnen verlassen jährlich das Werk. Die Exportrate betrage 85 Prozent, 2005 habe man einen Umsatzerlös von 163 Mio. Euro erzielt, hieß es in der Aussendung. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.