Dramen in den Türmen

3. November 2006, 09:45
posten

"9/11 - Die letzten Minuten im World Trade Center": Eher platter Fernsehfilm als differenzierte Analyse

foto: orf
Bild 1 von 4

"Der Südturm ist sicher.

Bitte gehen Sie zurück ins Gebäude. Es gibt keinen Grund, den Südturm zu verlassen." Der 44-jährige Manager Stanley Prainmath geht nach dieser Durchsage tatsächlich zurück ins Gebäude. Wenige Zeit später sieht er durchs Bürofenster, wie ein Flugzeug direkt auf ihn zuhält. Er überlebt. Brian Clark hört seine Hilferufe und befreit ihn. Stanley nennt Brian jetzt Bruder.

Share if you care.