I würd' gern roc-en

foto: werk
Bild 1 von 9»

Volkswagen

ist auf dem Verjüngungstrip und zeigt beim Pariser Autosalon Ende September die Studie "Iroc", ein Fingerzeig auf das kommende Sportcoupé Scirocco III, das die Wolfsburger preislich in der Golf-Region positionieren wollen.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 45
1 2
grundsätzlich ...

spricht ja nix gegen den rocco,
das design ist entgegen der aktuellen volkswagenlinie schön knackig, nur den hintern könnte man noch ein bisschen modfizieren.
der innenraum ist gewöhnungsbedürftig, dürfte aber so nicht in serie gehen, von dem grellen blau ganz abgesehen, aber blau habens ja eh schon seit dem golf4.

sei´s wies sei, der 1er rocco wär mir lieber.

da gab es auch mal noch schlimmere Studien...

also, wenn Ihr euch die Studie aus 1981 von einem Volkswagen Auto 2000 anschaut, zum Glück wurde das nie Wirklichkeit:
http://www.autogeiz.at/gallery/d... m=19&pos=5

Studie Volkswagen SP2...

Also früher gabs von Volkswagen wirklich gute Studien, so wie der SP2 aus 1973. Schade, dass der so nie gebaut wurde:
http://www.autogeiz.at/gallery/d... =1&pos=-78

nicht ganz richtig...

...Insgesamt wurden um die 10.2050 Volkswagen SP zwischen Juni 1972 und Februar 1976 gebaut, wovon 681 in den Export gingen; darunter 155 nach Nigeria, 80 nach Zaire, 59 nach Saudi-Arabien, 90 nach Kuwait sowie 65 auf die Kanarischen Inseln. Offiziell ist das Coupe von VW nie nach Deutschland verkauft worden. Die wenigen auf europäischen Strassen anzutreffenden Exemplare sind Privatimporte......

mg ;-)

korrektur..auf 10205

..zehntausendzweihundertfunf...

mfg ;-)

Autofahrn! Brumm, brumm!

endlich hat vw bemerkt, dass das prolo - tuner klientel durch die letzten golf modelle gröblich vernachlässigt wurde.

Dabei konnten die es früher wirklich gut....

...eine VW Studie wie der Volkswagen SP3 aus 1973, die hatte noch was, schade, wurde aber nie gebaut:
http://www.autogeiz.at/gallery/d... =1&pos=-78

..falsch...

Insgesamt wurden um die 10'200 Volkswagen SP zwischen Juni 1972 und Februar 1976 gebaut, wovon 681 in den Export gingen; darunter 155 nach Nigeria, 80 nach Zaire, 59 nach Saudi-Arabien, 90 nach Kuwait sowie 65 auf die Kanarischen Inseln. Offiziell ist das Coupe von VW nie nach Deutschland verkauft worden. Die wenigen auf europäischen Strassen anzutreffenden Exemplare sind Privatimporte....wenn schon für etwas schwärmen dann mit info, mfg ;-)

Scirocco

ich mein ich bin kein VW Fan, aber VW hätte eher einen modernen Retro-Scirocco bauen sollen. So ähnlich wie es Ford mit dem Mustang getan hat. Aber das Teil schaut aus wie aus nen billigen ScFi Film, ohne jeden Stil und Charme.

Wegen der extremhellblauen Cockpitbeleuchtung: Das ist nötig damit die Proleten auch in der Nacht mit Sonnenbrille fahren können - da hat VW mitgedacht *gg*

Vollkommen meine Meinung! Finde auch, dass VW gerade mal zwei oder drei schöne Autos gebaut hat: den ersten Scirocco, den Karmann-Ghia und in Co-Produktion den VW-Porsche. Der Rest der VW Möchtegern-"Sportwagen" ist und bleibt langweilige Einheitsware, wahlweise für Hutträger oder Prolls.

sieht aus wie

ein astra-coupe mit bmw-coupe heck und renault mittelteil.

Ein bissl Alfa 147 ist auch dabei.

stimmt

hab das posting gleich aufs erste bild hin geschrieben, das war ein fehler.
die front ist ja wohl extremster bmw/audi verschnitt.
ob da der designer gehofft hatte, an den erfolg der beiden deutschen kollegen anzuknüpfen?

Und bei der Präsentation fährt Frank Zander damit herein und singt dabei: "Ich bin der Ururenkel von Frankenstein.."

nciht stimmig

Wie bei den meisten Autos ist auch hier Front, Seite und Hinten nicht stimmen. Würde die Seite überarbeitet, dann wäre es echt toll.

Boah, geil eh!

War, ist und bleibt ein Proletenauto.

Was ist ein Proletenauto?

Moment mal; bei Proloautos fallen mir aber heute schon mal eher 3er BMWs als solche Designstudien ein...

Außerdem schaut das Ding ja wirklich ganz nett aus...

Ein BMW _ist_ per definitionem

proll pur.

fesch!

hat nix vom schirokko aber fesch!

Fesch? Naja die Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden. Vor der Nachtschicht werden schon ein paar zu finden sein.

das teil...

hat nicht mal was von vw. fesch? innen vielleicht. sonst spektakulär unspektakulär.
ich attestiere (jedenfalls seit dem phaeton) völligen identitätsverlust bei vw.

Posting 1 bis 25 von 45
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.