Eine große Jazz-Stimme mit afrikanischen Wurzeln

5. April 2007, 15:37
posten

Maria João mit "Cor"

„Cor“ entstand gemeinsam mit dem portugiesischen Pianisten Mário Laginha nach einer Reise durch Indien. Daher finden sich ein Song auf Hindu und zwei auf Englisch auf dem Album. Maria inspirierte auch eine Reise nach Mosambique – eine Reise zu ihren Wurzeln, da ihre Mutter aus dem Land im südlichen Afrika stammt.

Geradezu perfekte Begleiter für dieses Album hat Maria João mit dem indischen Perkussionist Perkussionist Trilok Gurtu und dem österreichischen Gitarristen Wolfgang Muthspiel gefunden. (Georg Bacher)

Share if you care.