Zertifikate: SG-Korridor Discount-Zertifikate auf Rohstoffe

10. Oktober 2006, 10:48
posten

Hohe Seitwärtsrenditen auf Öl, Aluminium, Kupfer, Silber und Gold - Von Walter Kozubek

Die Société Générale erweitert die Produktpalette an Korridor Discount-Zertifikaten um die Basiswerte Rohöl, Aluminium, Kupfer, Silber und Gold. Somit besteht neben dem bereits auf dem Markt befindlichen DAX-Zertifikat nun auch die Möglichkeit, ohne Währungsrisiko von Seitwärtsnotierungen der Rohstoffe profitieren zu können.

Kurz zur Funktionsweise der neuen Anlageprodukte: Die Zertifikate sind mit einem Cap (Obergrenze) und einem Floor (Untergrenze) ausgestattet. Bei den neuen Rohstoffzertifikaten befinden sich die Caps und Floors jeweils in einem Abstand von 20 und 50 Prozent vom betreffenden Basiskurs. Sofern der Kurs des Basiswert am Laufzeitende des Zertifikates zwischen diesen beiden Grenzen notiert, erhält der Anleger bei Fälligkeit eine Rückzahlung in Höhe von 100 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Grenzen während der Laufzeit einmal überschritten wurden oder nicht.

Beim Zertifikat auf Kupfer, ISIN: DE000SG0G984 ist man sogar gegen einen Kursrückgang bis zu 50 Prozent und einem Anstieg von 50 Prozent ist man abgesichert, da das Zertifikat bei einem Kupferpreis innerhalb dieser Spann auf jeden Fall mit 100 Euro zurückbezahlt wird.

Bei den anderen Zertifikaten ist der Korridor enger angesetzt. Ausgehend von den Emissionspreise von 78,94 bis 93,15 Euro errechnen sich innerhalb der relativ kurzen Laufzeit bis November und Dezember 2007 maximale Rendite zwischen 26,68 und 7,35 Prozent.

Allerdings sind auch dann positive Renditen möglich, wenn sich der Kurs des Basiswertes am Ende außerhalb des Korridors befindet. Beim Korridor Discount-Zertifikat auf Gold mit ISIN: DE000SG0HAC2, befinden sich die Korridorgrenzen jeweils im Abstand von 20 Prozent zum Basiskurs. Die untere Gewinngrenze befindet sich bei 67,40 Prozent, die obere Gewinngrenze bei 132,60 Prozent des Basiskurses. Nur bei einem Goldpreis am Ende der Laufzeit unterhalb oder oberhalb dieser Grenzen wird das Zertifikat einen Verlust erwirtschaften.

Der Discount-Mechanismus puffert somit die möglichen Verluste. Fällt oder steigt der Goldpreis beispielsweise um 50 Prozent gegenüber dem Basiskurs, dann beträgt der Verlust am Laufzeitende nur 19,91 Prozent.

Als finale Bewertungstage der Zertifikate wurden der 5.12.07 (Kupfer, Aluminium) und der 28.12.07 (alle anderen Basiswerte) fixiert.

Share if you care.