Grünes Licht für Kauf von Kosice

12. Oktober 2006, 13:48
posten

Weg frei für österreichisches Bieterkonsortium Two One

Wien - Die Slowakei hat Grünes Licht für den Erwerb von 66 Prozent am Flughafen Kosice durch das österreichische Bieterkonsortium Two One gegeben. Dies hat am Mittwoch der slowakische Verkehrsminister Lubomir Vazny bekannt gegeben. Two One, bestehend aus dem Flughafen Wien, der Raiffeisen Zentralbank (RZB) und der slowakisch-tschechischen Investmentgruppe Penta, hatte zuvor schon das Okay der slowakischen Kartellwächter erhalten.

Das Gesamtaufkommen des Flughafens lag 2005 bei rund 270.000 Passagieren. Im ersten Halbjahr 2006 stieg die Zahl im Vergleich zum ersten Halbjahr 2005 um mehr als 30 Prozent auf etwa 137.000 Passagiere. (APA)

Share if you care.