"Fünfzehn. Das Fest"

30. August 2006, 12:32
8 Postings

Rudolfsheim-Fünfhaus feiert vom 14. bis 16. September auf drei Festplätzen im Bezirk - Karaoke-Weltrekordversuch

Wien - Kultur für alle Altersgruppen, Kulinarisches aus dem Bezirk und aus der Steiermark, ein Karaoke-Weltrekordversuch, eine Oldtimer-Corso, Musik von Wiener Berufsschülern und Zauberkunststücke. Auch heuer wartet "Fünfzehn. Das Fest", das vom 14. bis zum 16. September bereits zum dritten Mal über die Bühne geht, mit einem vielfältigen Programm auf.

Drei Festzentren

Die Kick-Off-Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. September, um 19 Uhr auf dem Schwendermarkt statt. Gestartet wird auf den öffentlichen Festzentren aber schon früher: auf der Hütteldorfer Strasse um 13 Uhr, im Meiselmarktzentrum um 10 Uhr, in der Wasserwelt um 13 Uhr und in einem von Lehrlingen der Wiener Berufsschulen adaptierten Lokal auf der äußeren Mariahilferstrasse Nummer 161 um 10 Uhr. Um sämtliche Plätze problemlos aufzusuchen, wird ein kostenloser Shuttle-Dienst am Freitag und Samstag in Form eines Oldtimer-Busses angeboten.

Zu den Höhepunkten des Festes zählt ein Karaoke-Weltrekordversuch, der in der Lugner-City bereits am 11. September um 21 Uhr gestartet wird. Ziel ist es, den bestehenden Weltrekord von 111 Stunden zu überbieten. Um dieses Ziel zu erreichen, werden noch Karaoke-SängerInnen gesucht, die den 24-Stunden-Singwettbewerb aufrecht erhalten.

Oldtimer-Corso

Am Samstag, 16. September, findet wieder ein Oldtimer-Corso statt, der um 16 Uhr auf eine Rundreise durch den Bezirk geht. Fans alten Autos haben am Samstag bereits ab 15 Uhr die Möglichkeit, sämtliche teilnehmende Autos vor der Halle D der Wiener Stadthalle zu betrachten. Der Vorplatz der Stadthalle dient heuer auch als Musik-Platz für diverse Gruppen, darunter etwa die Mojo Blues Band.

Am Freitag Abend treten Lehrlinge der Wiener Berufsschulen dort auf, um ihre im Rahmen des Projektes "soundproject" gesammelten Stücke der Öffentlichkeit vorzustellen. Darüber hinaus engagieren sich die Lehrlinge auch im karitativen Bereich: In einem leer stehenden Geschäftslokal auf der Mariahilfer Strasse 161 beraten Lehrlinge nicht nur berufsinteressierte Jugendliche, sondern sammeln auch Geld im Rahmen einer Charity-Aktion. Der Reinerlös wird dem Verein "Freunde der Dialyse-Kinder" zugute kommen. Vergangenes Jahr besuchten rund 100.000 Menschen das Bezirksfest. (red)

  • Zum dritten Mal feiert Rudolfsheim-Fünfhaus vom 14. bis 16. September auf drei Festplätzen im Bezirk.
    foto: www.fuenfzehn.at

    Zum dritten Mal feiert Rudolfsheim-Fünfhaus vom 14. bis 16. September auf drei Festplätzen im Bezirk.

Share if you care.