Mörder und Sexualverbrecher

28. August 2006, 19:30
posten

Frei nach Genet "Un chant d'amour": Peter Kerns "Liebesgesänge I-II" im dietheater Künstlerhaus

Bereits vor dreißig Jahren hat sich der Filmemacher und Schauspieler Peter Kern mit Jean Genet befasst, als Rainer Werner Fassbinder Genets Hafen-Krimi Querelle verfilmte. Nun erzählt Kern als Stückautor und Regisseur - frei nach Motiven von Genets einzigem Film "Un chant d'amour" - die Liebesgeschichte von Java und Luzien am Theater.

Liebesgesänge I-II erzählt von erotischen Machtverhältnissen unter Gefängnisinsassen sowie (in Teil II von Kern selbst) in einer Ehe. Mit dabei ist Schaubühnen-Mitbegründerin Miriam Goldschmidt. (afze / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 29.8.2006)

dietheater Künstlerhaus, 1., Karlsplatz 5, (01) 587 05 04. Premiere 29.8., 20.00
  • "Liebesgesänge" mit Heinrich Herki / Miriam Goldschmidt, Andreas Bieber / Oliver Rosskopf
    foto: caroline heider

    "Liebesgesänge" mit Heinrich Herki / Miriam Goldschmidt, Andreas Bieber / Oliver Rosskopf

Share if you care.