Emmys: "24" und "The Office" als beste TV-Serien ausgezeichnet

4. April 2007, 12:32
41 Postings

"The West Wing" stellt Rekord auf - Favorit "Into the West" enttäuschte - Kein Emmy für Österreicher - Eine Ansichtssache

Bild 1 von 11

Die Real-Time-Actionserie "24"

ist der große Gewinner bei der diesjährigen 58. Vergabe des amerikanischen Fernsehpreises Emmy. Die Produktion wurde als beste Serie in der Kategorie Drama ausgezeichnet, Hauptdarsteller Kiefer Sutherland (Bild) erhielt außerdem einen Emmy als bester Schauspieler.

Share if you care.