Kritik an Zuschüssen für ORF

9. Oktober 2006, 16:59
2 Postings

50.000 Euro habe sich der ORF vom Veranstalter des Linzer Gugl-Meetings bezahlen lassen, um über den Leichtathletik-Bewerb im Spartenkanal ORF Sport Plus zu berichten

50.000 Euro habe sich der ORF vom Veranstalter des Linzer Gugl-Meetings bezahlen lassen, um über den Leichtathletik-Bewerb im Spartenkanal ORF Sport Plus zu berichten, kritisierte Athleteneinkäufer Harald Edletzberger in den "Oberösterreichischen Nachrichten". 45.000 Euro, korrigiert Sportchef Elmar Oberhauser, was nur ein "Bruchteil der Kosten des ORF" sei. Eine übliche Praxis, erklärte Infochef Gerhard Draxler im Vorjahr. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 26./27.8.2006)
Share if you care.