Wien schaltet Wahlhomepage frei

1. Oktober 2006, 17:28
4 Postings

Begriffsdefinition, praktische Tipps und Online-Antrag für Wahlkarten

Wien - Eine solide Vorbereitung auf die kommende Nationalratswahl ist für Wiener ab sofort auch via Internet möglich: Die Stadt hat am Mittwoch ihre offizielle Wahlhomepage http://www.wahlen.wien.at freigeschaltet. Hier informiert die zuständige Magistratsabteilung 62 über den Wahlvorgang. Außerdem können Interessierte ihr nächstliegendes Wahllokal suchen und einen Online-Antrag für eine Wahlkarte stellen.

Auch Begriffsdefinitionen stehen zur Verfügung: So wird etwa erklärt, was eine Vorzugsstimme oder die Verbotszone ist. Erst nach dem Ende der Einreichungsfrist für Unterstützungserklärungen am 25. August wird die Liste aller antretenden Parteien und Kandidaten freigegeben. Allerdings haben die MA62-Experten auch auf praktische Tipps nicht vergessen. Sie warnen unter anderem für den Wahltag: "Brille nicht vergessen!" (APA)

Share if you care.