Vista-KundInnen bekommen zwei GB Spiecherplatz im Internet

6. Oktober 2006, 15:35
19 Postings

Web-Festplatte "Live Drive" soll eng mit dem kommenden Betriebssystem verzahnt werden

Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte um ein neues Online-Projekt von Microsoft zum kommenden Betriebssystem Windows Vista, nun haben australische Medien eine Bestätigung eines Microsoft-Mitarbeiters auf der derzeit stattfindenden TechEd Australia 2006 erhalten. Hinter der Bezeichnung "Life Drive" verbirgt sich eine Web-Festplatte mit 2 GB Speicherplatz.

Mehr Speicher möglich

Laut den ersten Medienberichten sollen Vista-AnwenderInnen mit dem Betriebssystem auch kostenlosen Zugriff auf "Life Drive" und damit eine Online-Festplatte mit rund zwei Gigabyte Speicherplatz bekommen. Auch soll gegen eine monatliche Gebühr die Kapazität des Online-Datenspeichers erhöht werden können. Genauere Details zu Preisen und Verfügbarkeit wurden noch nicht gemacht.

Eng verzahnt mit Vista

Die "Life Drive" soll eng mit Windows Vista verzahnt werden. AnwenderInnen sollen so ihre Daten ohne den Umweg einer speziellen Webseite direkt im Internet abspeichern und abrufen können. Damit folgt Microsoft bereits angekündigten Angeboten von Suchmaschinenbetreibern wie etwa Google.(red)

Share if you care.