Mini-Festplatte mit mehr Platz

20. Juni 2000, 22:13

IBMs MicroDrive gibt es jetzt auch mit 1 GB

IBM will eine Version seiner Microdrive genannten Minifestplatte mit einem Gigabyte Kapazität ab Juli an Computerhersteller ausliefern. Die neue Harddisk in der Größe eines Zweimarkstücks fasst damit fast das Dreifache des bislang erhältlichen Microdrive-Modells und das Achtfache eines CompactFlash-Memory in der gleichen Preisklasse – die Preisvorstellungen von IBM für das neue Microdrive liegen bei weniger als 500 US-Dollar. Die Mini-Harddisk eignet sich nach Ansicht von Big Blue besonders für Digital-Kameras und Handhelds, aber auch für "Computer am Ohrläppchen" (wearable computers). Erst ab September sollen allerdings auch Endkunden das 1-GByte-Microdrive kaufen können. (Heise)
Share if you care.