Tsunami-Warnsystem bald fertig

9. Oktober 2006, 18:06
posten

Thailand hofft mit Errichtung von dutzenden Wachtürmen, Touristen und Bevölkerung schützen zu können

Bangkok - Rechtzeitig vor dem Beginn der touristischen Hochsaison im November will Thailand sein Tsunami-Warnsystem fertiggestellt haben. 78 Wachtürme seien bereits entlang der Küsten der Urlauberregion an der Andamanensee gebaut worden, sagte Pakdivat Vajirapanlop vom nationalen Katastrophenwarnzentrum am Dienstag.

Der letzte Wachturm solle gegen Ende der Regenzeit im Oktober fertig werden. Bei der schweren Flutwelle in Südasien am 26. Dezember 2004 waren in Thailand 5.400 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon ausländische Urlauber. Danach gingen die Touristenzahlen zurück. In diesem Jahr hoffen die Experten auf eine Rückkehr zum Niveau von vor dem Tsunami.

Weitläufiges System

Warntürme im Land sollen die Menschen auch frühzeitig auf andere Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Schlammlawinen hinweisen, die häufig während der Regenzeit auftreten. Der Zwei-Jahres-Plan zur Installation des Systems soll 2007 abgeschlossen sein und kostet rund 6,8 Millionen Euro. Die Regierung errichtet derzeit 46 Türme am Golf von Thailand, der nicht vom Tsunami betroffen war. 19 weitere sollen in den nördlichen und zentralen Provinzen gebaut werden. (APA/AFP)

Share if you care.